yjslide

"Personal entlasten"

Der Mobility Monitor zeigt Ihnen über ein intelligentes Ampelsystem den aktuellen Mobilitätsstatus des Patienten an. Wenn druckentlastende Eigen- bewegungen ausbleiben, erhalten Sie per Lichtruf die Information, dass eine Umlagerung erforderlich ist. Schlaf und Erholung des Patienten werden verbessert und die Pflege entlastet.

Weitere Informationen

yjslide

"Pflege objektiv planen"

Die digitale Aufzeichnung des Mobilitätsprofils dient Ihnen als objektive Grundlage für die Pflegeplanung und Überprüfung.
Die anschaulichen, archivierbaren Monitoringdaten unterstützen Sie effektiv bei Fallbesprechungen und Qualitätssicherung.

Weitere Informationen

yjslide

"Gezielt pflegen"

Mit dem Mobility Monitor steht erstmals ein faktenbasiertes Assessment-Instrument zur fortlaufenden Erfassung des individuellen Dekubitusrisikos zur Verfügung. Das vom DNQP im aktuellen Expertenstandard identifizierte Problem der Dekubitus-Risikoermittlung wird mit dem Mobility Monitor auf beeindruckende Weise gelöst.

Weitere Informationen

yjslide

"Risiko messen"

Abhängig von der Tageszeit, der Medikation oder der aktuellen Verfassung kann die Mobilität eines pflegebedürftigen Menschen stark variieren. Der Mobility Monitor misst fortlaufend die druckentlastenden Bewegungen Ihres Patienten, erkennt rechtzeitig eintretende Risiken und informiert Sie über notwendige Maßnahmen.

Weitere Informationen

yjslide

"Assisted Care"

Begegnen Sie der Herausforderung "Dekubitus" mit den richtigen Analyse- und Steuerungsinstrumenten – und dem richtigen Know-How-Partner.
Testen Sie den Mobility Monitor und optimieren Sie Ihre Pflegequalität mit professionellen Technologielösungen aus der Schweiz.

Weitere Informationen

Für Kliniken

boxIm Klinikeinsatz bietet Ihnen der Mobility Monitor vielfältigen Nutzen: Von der Planung und Dokumentation von Prophylaxe- maßnahmen über die Analyse des Medikationsverlaufes bis zur Unter- stützung des PKM-Scorings.

mehr...

Für Pflegeheime

boxMit dem Mobility Monitor verfügen Sie über ein Assesment- und Qualitätssicherungsinstrument mit dem Sie den Expertenstandard effektiv umsetzen können.


mehr...

Für Zuhause

shakeDer Mobility Monitor zeigt sicher und zuverlässig an, wann Ihr Angehöriger gelagert werden muss und dokumentiert pflegerische Maßnahmen.


mehr...

Aktuelles

Sensorgestütztes Mobilitätsmonitoring entlastet Pflegekräfte und gibt ihnen mehr Sicherheit bei der Prophylaxe. Das zeigt ein Praxistest in Herdecke. Mehr in der PDF-Datei...

Die Carenetic GmbH sucht ab sofort Examinierte Pflegekräfte im Außendienst. Hier geht es zur Stellenanzeige.

Mobility Monitor auf der "Aveneo-Sonderaussstellung" der ALTENPFLEGE-Messe in Hannover.
Sie finden uns in Halle 21 / C 05 vom 25.-27.03.2014!

Mobility Monitor für den Innovationspreis ALTENPFLEGE 2014 nominiert. Mehr...

Mit der neuen 5-Tagesansicht können Sie die Eigenmobilität und Aktivität Ihres Bewohners auf einen Blick erfassen und die notwendigen Maßnahmen mit Ihren Kollegen, dem MDK, oder Angehörigen besprechen.  

Was Kunden über den Mobility Monitor sagen

Zum ersten Mal ist es nun möglich, den Mobilitätsgrad und das Mobilitätsmuster eines Patienten inbezug zur Dekubituspathogenese objektiv und kontinuierlich zu messen.
Prof. W. O. Seiler, Chefarzt emeritiert
Medical Consultant Universitätsspital Basel

 

Erstmals wird für uns die Nacht als Blackbox geöffnet. Die Wirkung von Medikamenten kann aufgrund der nächtlichen Mobilität objektiv nachvollzogen werden und angewendete Maßnahmen können überprüft und bei Bedarf angepasst werden.
Marianne Humbel, Geschäftsleitung
Spitex Weiningen Zürich

 

Ich würde den Mobility Monitor jeder Institution empfehlen. In kürzester Zeit konnten wir für die Pflege wertvolle Informationen gewinnen, von denen nicht nur die Pflege profitiert hat, sondern vor allem unsere Gäste.
Vreni Krömler, Leiterin Pflege und Betreuung
Perlavita Rosenau